Ausbildung Brandschutzhelfer

Ausbildung der Brandschutzhelfer nach ASR A2.2.

Die

Aufgaben

des

Brandschutzhelfers

in

den

Betrieben

Den

Brandschutz

im

Unternehmen

leben,

in

dem

der

Unternehmer,

sowie

der

Brandschutzbeauftragte

durch

die

Mitwirkung

der

Brandschutzhelfer

in

seinen Pflichten unterstütz werden.

Alle

Mitarbeiter

für

den

Brandschutz

sensibilisieren,

denn

jeder

muss

zur

Sicherheit

im

Unternehmen

beitragen.

Hier einige Aufgaben des Brandschutzhelfers:

Brandlasten

senken

und

Zündquellen

minimieren

ist

das

grundlegende

im

Brandschutz

Brand-

und

Rauchausbreitung

vermeiden,

durch

regelmäßige

(Sicht)Kontrollen

der

Brand-

und

Rauchabschlüsse im Arbeitsbereich

Flucht- und Rettungswege freihalten

Klein-

und

Entstehungsbrände

löschen

insofern

sich keiner gefährdet.

Es

gibt

einen

Theoretischen

Teil

und

einen

Praktischen Teil:

Theorie:

Verhalten im Brand- oder Notfall

Brandschutzordnung

Brennen und Löschen

Erläuterung von Brandklassen

Kleinlöschgeräte und deren Handhabung

Praktisch:

Wir

haben

einen

Brandsimulator

an

dem

das

Löschen

eines

Brandes

simuliert

wird

und

die

Handhabung einen Feuerlöschers trainiert wird.

Auf

der

Zeppelinstrasse

58

in

47608

Geldern

finden

Ausbildungen an verschiedenen Terminen statt.

Ab

3

Teilnehmern

kommen

wir

gerne

in

Ihren

Betrieb.

Brandwachen

Brandwachen Brandwachen/Brandsicherheitswachen Wir organisieren, planen und betreuen Brandwachen mit qualifiziertem Fachpersonal. Von der Brandwache bei Veranstaltungen sowie über Gas- / Brandposten in Betrieben. Qualifikationen gemäß Feuerwehrdienstvorschriften sind hierbei durch uns umsetzbar wie auch die Regelungen der Berufsgenossenschaften. Kompetentes, seriöses und sicheres Auftreten unserer Mitarbeiter sind bei uns selbstverständlich, sowie eine zuverlässige Disposition auch bei kurzfristigen Terminen. Anfragen und Angebotsanforderung über den Link, Mail oder Telefon.

Der Maschinenpark

Innovation, Produktiviät, Arbeitsplätze
Zerstört durch Feuer

Das Wohneigentum

Das eigene kleine Paradies, die Altersvorsorge
Zerstört durch Feuer

Die Firma

Ein Lebenswerk, die Infrastruktur, innovative Produkte
Zerstört durch Feuer

Ausbildung der Brandschutzhelfer nach ASR A2.2.

Die

Aufgaben

des

Brandschutzhelfers

in

den

Betrieben

Den

Brandschutz

im

Unternehmen

leben,

in

dem

der

Unternehmer,

sowie

der

Brandschutzbeauftragte

durch

die

Mitwirkung

der

Brandschutzhelfer

in

seinen Pflichten unterstütz werden.

Alle

Mitarbeiter

für

den

Brandschutz

sensibilisieren,

denn

jeder

muss

zur

Sicherheit

im

Unternehmen

beitragen.

Hier einige Aufgaben des Brandschutzhelfers:

Brandlasten

senken

und

Zündquellen

minimieren

ist

das

grundlegende

im

Brandschutz

Brand-

und

Rauchausbreitung

vermeiden,

durch

regelmäßige

(Sicht)Kontrollen

der

Brand-

und

Rauchabschlüsse im Arbeitsbereich

Flucht- und Rettungswege freihalten

Klein-

und

Entstehungsbrände

löschen

insofern

sich keiner gefährdet.

Es

gibt

einen

Theoretischen

Teil

und

einen

Praktischen Teil:

Theorie:

Verhalten im Brand- oder Notfall

Brandschutzordnung

Brennen und Löschen

Erläuterung von Brandklassen

Kleinlöschgeräte und deren Handhabung

Praktisch:

Wir

haben

einen

Brandsimulator

an

dem

das

Löschen

eines

Brandes

simuliert

wird

und

die

Handhabung einen Feuerlöschers trainiert wird.

Auf

der

Zeppelinstrasse

58

in

47608

Geldern

finden

Ausbildungen an verschiedenen Terminen statt.

Ab

3

Teilnehmern

kommen

wir

gerne

in

Ihren

Betrieb.

Brandwachen

Brandwachen Brandwachen/Brandsicherheitswachen Wir organisieren, planen und betreuen Brandwachen mit qualifiziertem Fachpersonal. Von der Brandwache bei Veranstaltungen sowie über Gas- / Brandposten in Betrieben. Qualifikationen gemäß Feuerwehrdienstvorschriften sind hierbei durch uns umsetzbar wie auch die Regelungen der Berufsgenossenschaften. Kompetentes, seriöses und sicheres Auftreten unserer Mitarbeiter sind bei uns selbstverständlich, sowie eine zuverlässige Disposition auch bei kurzfristigen Terminen. Anfragen und Angebotsanforderung über den Link, Mail oder Telefon.